Hochschule Ruhr West

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in mit Promotionsabsicht für das Projekt Zirkuläre Wertschöpfung - Mülheim an der Ruhr

All jobs Print Apply
English

Job

Active since 09-08-2019 Job category Construction - Engineering
Location Mülheim an der Ruhr Level Mid-Senior level
Educational level Master / Post-Graduate / ... Employment type Fixed term contract
Hours 40 Salary Keine Angabe
Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an und forschen anwendungsorientiert.

Wir suchen ab sofort für den Fachbereich 1 eine*n motivierte*n

Wissenschaftliche * n Mitarbeiter * in
mit Promotionsabsicht (m/w/d)


Kennziffer 83-2019, in Vollzeit, Vergütung bis TV-L E 13


zur Ergänzung unserer Teams des Instituts Energiesysteme und Energiewirtschaft (ESEW) in Bottrop. Im Projekt “Zirkuläre Wertschöpfung” wird erforscht, wie ressourcenschonende Konzepte der zirkulären Wertschöpfung unter Berücksichtigung der Digitalisierung der Produktion (Industrie 4.0) weiterentwickelt und in der mittelständischen Wirtschaft in NRW eingeführt und breit umgesetzt werden können. Es handelt sich um ein interdisziplinäres Projekt im Auftrag des Landes NRW, in dem betriebswirtschaftliche, verfahrenstechnische und informationstechnische Kompetenzen in Kooperation mit lokalen und regionalen Wirtschaftsförderorganisationen anwendungsorientiert zusammenwirken.

Ihre Aufgaben:
  • Anwendungsorientierte Forschung im Projekt „Zirkuläre Wertschöpfung“ zur nachhaltigen Entwicklung ressourcenschonender Wertschöpfungsnetzwerke in Industrie, Handwerk und Gewerbe
  • Mitwirkung an Akquisen und wissenschaftlichen Publikationen
  • Aktive Teilnahme an wissenschaftlichen Workshops und Konferenzen
  • Wissenschaftliche Weiterqualifizierung (Promotion) in Kooperation mit einer Universität; eigenständige Erarbeitung eines Promotionsprojekts
  • Mitwirkung in der Lehre, z. B. Betreuung von Praktika, Übungen, Projektarbeiten
  • Vertretung des Instituts bei Informationsveranstaltungen und Messen

Ihr Profil:
  • Sehr guter bzw. guter Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsingenieurwesen (Master oder gleichwertig)
  • Vertiefte Kenntnisse zur anwendungsorientierten Modellierung und Bewertung nachhaltiger Logistik- und Produktionssysteme, zu Aufbau und kontinuierlicher Optimierung von Wertschöpfungsnetzwerken oder zu betrieblichen Innovations- und Umsetzungsprozessen zur Produkt- und Geschäftsfeldentwicklung in Wertschöpfungsnetzwerken
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten:
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem im Aufbau befindlichen interdisziplinären Projektteam
  • Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können
  • Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm
  • Und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen

Die Stelle ist zunächst bis zum Ende des Projekts „Zirkuläre Wertschöpfung“ befristet. Das Projekt läuft vom 01.06.2019 bis zum 31.05.2022.

Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Weustermann (E-Mail: birgit.weustermann@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 03.09.2019 über den Bewerben-Button oder an karriere@hs-ruhrwest.de.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 15.10.2019 terminiert.

Bei fachlichen Fragen:
Prof. Dr. Wolfgang Irrek
Telefon: 0208 882 54-838 bzw. -836
E-Mail: wolfgang.irrek@hs-ruhrwest.de

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung:
Johanna Huth
Personalservice
Telefon: 0208 882 54-230
E-Mail: johanna.huth@hs-ruhrwest.de
More information
This listing is a full-time job

Job category Construction - Engineering
Industry / Industries Education / Training
Region North Rhine-Westphalia
Keywords .

Contact information

Name Johanna Huth
Phone 0208/88254230

Location

Apply